Tipp: Investieren mit ReaCapital. Vorteil jetzt sichern! ->>
Tipp: Investieren mit ReaCapital. Vorteil jetzt sichern! ->>

Informationen zu Kapitalfreunde

Gesetzlicher Warnhinweis: Der Erwerb der auf dieser Plattform beschriebenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Kapitalfreunde war eines der ersten Immobilen-Crowdfunding-Portale und kann demzufolge auch schon den erfolgreichen Abschluss nicht nur des Fundings, sondern auch der baulichen Umsetzung einiger Projekte bekanntgeben. Alle bisherigen Projekte wurden ausgezahlt, mitunter auch früher als geplant – das Prinzip funktioniert also bestens. Kapitalfreunde kann somit eines der ersten volldigitalen und erfolgreichen Immobilien-Crowdfundings weltweit für sich verbuchen. Allerdings geht es mitunter etwas leer auf den Projektseiten von Kapitalfreunde zu. Nicht immer findest du neue bzw. aktuelle Projekte gelistet, in die du investieren kannst. Da hilft aber das Abonnieren des Kapitalfreunde-Newsletters. So erfährst du rechtzeitig vom Start zukünftiger Projekte. Aktuell ist im Gespräch, ein neues Projekt der Muttergesellschaft RE-sponsibility GmbH aufzunehmen, wie das Kapitalfreunde-Team in seiner Jahresvorschau 2016 berichtet.

So investiert man in Immobilien mit Kapitalfreunde

Auf Kapitalfreunde kannst du in diverse Projekte investieren: Neubaus, Sanierungen, Akquisitionen oder bestehende Immobilien. Dabei kannst du deinen Mindestanlagebetrag von 250 Euro auch gerne auf mehrere Projekte verteilen und so das Risiko minimieren. Denn auch bei Kapitalfreunde investierst du in Form eines Nachrangdarlehens, gehst also ein höheres Risiko ein als z. B. Banken oder andere sogenannte Fremdkapitalgeber. Dafür aber steht dir auf Kapitalfreunde eine große Community, Foren sowie die Möglichkeit zur Verfügung, den Projektträger direkt zu kontaktieren, um dich zu informieren. Umgekehrt geht es auch: Projektentwickler fragen die Crowd nach Rat, so geschehen z. B. bei der Auswahl der Art der Fliesen für den Bau. Kapitalfreunde ist also recht sozial. Doch zurück zum Anlegen und Investieren: Hast du dich für ein Projekt entschieden, zahlst du deine Investition ein, lässt dich dann auf dem Laufenden halten und dir dein Geld plus Zinsen schließlich, am Ende der Laufzeit, wieder auszahlen – so das reguläre Szenario. Dazu brauchst du einen deutschen Wohnsitz sowie ein deutsches Bankkonto; weitere Voraussetzungen stellt Kapitalfreunde nicht.

Gebühren bei Kapitalfreunde

Die Nutzung des Portals ist für Kapitalgeber kostenfrei. Als Zahlungsform für deinen Anlagebetrag stehen dir wahlweise Lastschrifteinzug oder Überweisung zur Verfügung. Bist du als Projektentwickler an der Unterstützung durch Kapitalfreunde interessiert, findest du auf der Webseite konkrete Zahlen, was dich das kosten würde: je nach Betrag des erfolgreichen Fundings vier, fünf bzw. sechs Prozent davon. Auch die Gebühren der Secupay AG für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Treuhandvertrags sind gelistet. Das ist nicht nur schön transparent, sondern auch nützlich, wenn du dir schnell Erstinformationen holen möchtest, um zu sehen, ob Kapitalfreunde für dich als Kapitalsuchender in Frage kommt.

Besonderheiten bei Kapitalfreunde

Bei Kapitalfreunde findest du vielleicht auch das, was der Name des Unternehmens schon in sich birgt: Freunde. Denn diese Plattform hat es sich zum Anliegen gemacht, nicht einfach nur Crowdfunding anzubieten, sondern auch die Crowd untereinander zu vernetzen. Um jede Immobilie herum bildet sich also eine kleine Community. Eine gute Idee, die Investieren nicht zur reinen Geldjagd werden lässt.

Vorteile bei Kapitalfreunde

  • Aktive Community
  • Funding auf mehrere Projekte verteilbar
  • Bonus bei vorzeitiger Tilgung

Nachteile bei Kapitalfreunde

  • Nachrangdarlehen
  • Nur wenige Projekte pro Jahr
  • Projekte werden nicht qualitativ geprüft

Nach eigenen Aussagen führt Kapitalfreunde „ausdrücklich keine Beurteilung der Qualität des Projekts oder Projektträgers durch“ und prüft auch nicht die Vollständigkeit und Richtigkeit der gemachten Angaben. Das klingt erst mal nicht so einladend; die bisherigen, erfolgreich und sogar frühzeitig mit Bonuszahlung an die Anleger beendeten Projekte widersprechen dem aber.

Video zu Kapitalfreunde

Kapitalfreunde in Social Media

Wenn du das gewisse Extra an Informationen suchst und nicht nur aufs Geld schielen möchtest, empfehlen sich die Social Media-Kanäle von Kapitalfreunde. Auf Facebook und Twitter findest du Berichte über Immobilen-Symposien, aber auch mal den einen der anderen Post, der so scheinbar gar nichts mit Finanzen zu tun hat und dennoch recht interessant ist. Auch auf Xing kannst du dich mit Kapitalfreunde vernetzen, ebenso auf Google+. Auch der Kapitalfreunde-Blog sei an dieser Stelle zu nennen, ebenso der You-Tube-Kanal, auch wenn die letzten dort geposteten Projektvideos schon zwei Jahre alt sind.

Fazit zu Kapitalfreunde

Wer beim Geldanlegen nicht allein sein will, sondern sich am liebsten in einer Community über das geplante Projekt austauscht und diesem auch so kräftig die Daumen drückt, ist bei Kapitalfreunde richtig. Die an dich als Kapitalgeber gezahlten Zinsen sind vergleichsweise hoch, dazu noch Bonuszahlung bei frühzeitigem Abschluss… Top! Da ist es fast schon schade, dass Kapitalfreunde nicht immer ein aktuelles Projekt am Start hat, in das du investieren kannst.

Anbieter besuchen

Kapitalfreunde Erfahrungen

5
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2016
5 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Das Konzept überzeugt und ich freue mich schon auf neue Projekte von Kapitalfreunde.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Anbieter besuchen Tipp: Investieren mit Bonus! Tipp: Investieren mit Bonus!