Tipp: Investieren mit ReaCapital. Vorteil jetzt sichern! ->>
Tipp: Investieren mit ReaCapital. Vorteil jetzt sichern! ->>

Interview: Lasse Kammer von ReaCapital

Lasse Kammer von ReaCapital

Lasse Kammer von ReaCapital

Herr Kammer, welches Problem wollen Sie mit ReaCapital lösen?

Immobilien gelten seit jeher als solide Geldanlage mit hohem Wertsteigerungspotenzial, viele Investoren sprechen daher auch von „Betongold“. Kleinanleger verfügen aber nicht über genügend Kapital, um sich eine eigene Immobilie als Wertanlage zu kaufen. Auch Immobilienfonds haben aufgrund hoher Gebühren und mangelnder Transparenz in der Vergangenheit an Attraktivität verloren.

Crowdinvesting bietet Kleinanlegern die Möglichkeit schon mit kleineren Beträgen in Immobilienprojekte zu investieren. Dabei tragen die Anleger jedoch auch ein recht hohes Risiko, da Sie bei einem schlecht verlaufenden Immobilienprojekt einen Verlust oder sogar einen Totalausfall erleiden könnten. Mit ReaCapital möchten wir besicherte Crowdinvesting Projekte anbieten, um die Anleger bei solchen Investitionen zusätzlich zu schützen.

Bitte beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell

ReaCapital ist eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilienprojekte. Projektentwickler und Immobiliengesellschaften erhalten die Möglichkeit Ihre Projekte zu präsentieren und Anlegern als Investitionsziel zur Verfügung zu stellen. Auf diesem Wege können Sie zusätzliches Kapital einsammeln, um Ihre Projekte voranzutreiben oder mehrere Projekte parallel umzusetzen. Die Anleger können dadurch schon mit kleinen Beträgen in deutsche Immobilienprojekte investieren und bis zu 7% Rendite pro Jahr erzielen. Durch die von ReaCapital bereitgestellte Grundbucheintragung zu Gunsten der Investoren, erhalten diese ein hohes Schutzniveau ihrer Investition. ReaCapital finanziert sich dabei über eine transparente Gebühr, die sich an der vermittelten Darlehenssumme bemisst und vom Anbieter des Projekts gezahlt wird.

Welches sind Ihre wichtigsten Märkte?

Lokal gesehen richten wir aktuell den Fokus auf den deutschen Markt. Dabei möchten wir Projektentwicklungsgesellschaften mit großem Potenzial und immobilienaffine Anleger zusammenbringen und gemeinsame Synergien erzeugen.

Wie setzen Sie sich gegen die Konkurrenz durch?

ReaCapital ist die einzige deutsche Crowdinvesting Plattform, die Ihren Anlegern eine zusätzliche Grundschuldbesicherung für Ihr Investment bietet. Auf diesem Wege erreichen wir ein deutlich erhöhtes Schutzniveau, ohne dass dabei die Renditen gemindert werden. Weder die ausführende Projektentwicklungsgesellschaft, noch die beteiligten Anleger müssen diesen Service gesondert vergüten.

Warum bezahlen die Immobiliengesellschaften diese hohen Zinsen?

Die Finanzierung eines Immobilienprojektes besteht üblicherweise aus ca. 20% Eigenkapital, welches der Bauträger selbst aufbringen muss und ca. 80% Fremdkapital von der Bank. Bei dem Darlehen aus einem Crowdinvesting Projekt handelt es sich um eine Mischform, sogenanntes Mezzanine-Kapital. Dies wird von der Bank jedoch als Eigenkapital anerkannt und bietet daher zusätzliche Sicherheit für das günstige Fremdkapital von der Bank. Der Bauträger ist dadurch in der Lage seine Eigenkapitalrentabilität deutlich zu verbessern. Ein Crowdfunding ist somit immer eine Ergänzung der Projektfinanzierung und steht nicht in Konkurrenz zu einer Bankenfinanzierung.

Wie kann ich als Investor bei Ihnen Geld anlegen?

Auf ReaCapital können sich Anleger detailliert über die angebotenen Immobilienprojekte informieren. Dies umfasst neben den Projektdaten auch weitere Informationen zur Lage des Objekts, der Finanzstruktur, den bereitgesellten Sicherheiten sowie ein Portrait der ausführenden Projektentwicklungsgesellschaft. Weitere Fragen können jederzeit per E-Mail oder Chatfunktion an unsere Mitarbeiter gerichtet werden. Sollte sich ein Anleger für eine Investition entscheiden, ist dies schon in wenigen Schritten direkt über die Online Plattform möglich. Als Zahlungsmöglichkeiten werden Überweisung sowie Lastschriftverfahren angeboten.

Wie erkennen Anleger seriöse Anbieter von “Crowdimmobilien”?

Für ein qualitativ hochwertiges Crowdinvesting ist es wichtig, dass der Anbieter eine hohe Expertise in der Immobilienwirtschaft nachweisen kann. Nur dann kann man davon ausgehen, dass die jeweiligen Immobilienprojekte vor dem Funding ausführlich geprüft werden. Um den Anlegern eine angemessene Entscheidungsgrundlage für ihre Investition zu ermöglichen, stellen seriöse Anbieter stets vollumfängliche Informationen zu dem jeweiligen Projekt zur Verfügung – auch das vollständige Finanz- und Gebührenmodell sollte offen gelegt werden. Ein hohes Maß an Transparenz schafft dabei Vertrauen auf Anlegerseite. Zusätzlich sollten sich Anleger immer über die hinterlegten Sicherheiten bei einem Crowdinvesting Projekt informieren. Ein vertrauenswürdiger Anbieter bietet Investoren immer das höchst mögliche Schutzniveau, um das Investitionsrisiko effektiv zu verringern.

Wie sorgen Sie für qualitativ hochwertige Angebote auf Ihrer Plattform?

Um Investoren auf ReaCapital stets hochwertige Immobilienprojekte als Investitionsziel anzubieten, stehen wir dauerhaft in Kontakt zu renommierten Projektentwicklern und Immobiliengesellschaften. Projekte die uns für ein Crowdinvesting vorstellt werden, durchlaufen vor dem Funding einen mehrstufigen Prüfungsprozess durch das hauseigene Asset-Management und Ingenieursbüro. Über 95% der vorgestellten Projekte werden bei dieser Prüfung aussortiert. Erst wenn ein Projekt alle Prüfungen erfolgreich durchlaufen hat, wird es anschließend den Anlegern auf ReaCapital vorgestellt.

Planen Sie Ihr Geschäftsmodell in andere Länder zu exportieren?

Derzeit planen wir unsere Plattform auszubauen und langfristig auch noch weitere Produkte im Bereich der Immobilienfinanzierung anzubieten. Expansionen außerhalb des deutschen Marktes sind aktuell aber nicht vorgesehen.

Erwarten Sie im Markt der “Crowdimmobilien” eine Konsolidierung auf Anbieterseite?

Eine Konsolidierungswelle auf Anlegerseite ist sogar sehr wahrscheinlich, da momentan viele Plattformen ähnliche oder sogar identische Leistungen anbieten. Daher ist es besonders wichtig, dass Plattformen in der Lage sind Ihren Investoren einen besonderen Mehrwert zu bieten, damit sie dauerhaft unabhängig am Markt bestehen können.

11. November 2016

Auch interessant:

Tipp: Investieren mit Bonus!